Unsere Schule soll ein Lebensraum für alle an unserer Schule Beteiligten sein.
Kinder, Eltern und LehrerInnen sollen sich an unserer Schule wohl fühlen - es soll eine Schule sein, die allen „gut tut“.
Wann Menschen sich wohl fühlen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Wohlfühlen gehört unter anderem auch, wie ich mich ernähre, wie ich mich bewege und wie ich mit Anforderungen, Belastungen und mit meinen Gefühlen umgehe. Wir suchen nach Wohlfühlmöglichkeiten, in dem wir das Miteinander besonders in den Bereichen Gesunde Ernährung, Bewegung und Stressregulation positiv gestalten und verändern, denn Bildung beinhaltet mehr als Kopfarbeit. Lernen, Denken, Kreativität und Intelligenz spielen sich nicht nur im Gehirn ab, sondern bedürfen der Mitwirkung des ganzen Körpers, aller Sinne und auch der Emotionen. Wir wollen diesen ganzheitlichen Ansatz im Rahmen von „Unterwegs nach Tutmirgut“ mit Unterstützung des Siegburger Vereins kivi e.V. umsetzen, um unser Schulklima und –leben nachhaltig zu verändern und zu verbessern und einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung zu leisten.

Unsere Ziele als „Tutmirgut“-Schule sind:

  • Verständnis und Wissen darüber entwickeln, wie wichtig ausgewogene Ernährung, Bewegung und Strategien zur Stressbewältigung sind.
  • zur ausgewogenen Ernährung motivieren und die Bereitschaft zur Bewegung, sowie die Aneignung und Nutzung von Stressbewältigungsstrategien erhöhen.


Die Umsetzung erfolgt in den Bereichen:

  • Schule und Unterricht
  • Elternarbeit
  • Offener Ganztag (OGS)
  • Projekte und Aktionen.


Wir sehen unsere Ziele erreicht,

  • wenn die Genussfähigkeit in Bezug auf das Essen gestärkt ist und positive Erfahrungen mit gesunder Ernährung gemacht werden;
  • wenn die koordinativen Fähigkeiten, Ausdauer und Kraft verbessert sind;
  • wenn vorhandene Bewältigungsstrategien der Kinder und Eltern gestärkt und erweitert sind;
  • wenn Angebote zum Erlernen von sozialem und stressbewältigendem Verhalten vorhanden sind;
  • wenn ein Kind mit unserer Unterstützung bewusster eigene Empfindungen wahrnehmen und dafür eintreten kann.


Dann hat eine positive Beeinflussung von Wissen, Motivation, Verhalten und Verhältnissen in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Stressregulation im Lebensraum Schule stattgefunden.

Die Teilkonzeptionen der Bereiche Bewegung, Gesunde Ernährung und Stressregulation benennen konkrete Maßnahmen und Handlungsschritte zum Erreichen der genannten Ziele.

Informationen zu den Teilkonzeptionen finden Sie hier:

 

Weitere Beiträge...