Die Schulgottesdienste finden mittwochs in der 1. Unterrichtsstunde in beiden Kirchen statt.


Damit das Anspruchsniveau der Gottesdienste auf die Kinder ausgerichtet werden kann, ist folgende Regelung vereinbart:


2. Mittwoch des Monats: Klassen 1 und 2
4. Mittwoch des Monats: Klassen 3 und 4


Die Kinder kommen zuerst zur Schule und gehen dann gemeinsam von dort aus mit ihren LehrerInnen zur Kirche und wieder zurück.
Vor den großen kirchlichen Festen Weihnachten und Ostern, sowie zur Verabschiedung der Viertklässler und zur Einschulung werden ökumenische Schulgottesdienste gemeinsam mit Vertretern beider Kirchen geplant und durchgeführt.